Vorläufe in Finals umwandeln

Änderungswünsche und Verbesserungsvorschläge für die Software bitte hier posten (alte Versionen)

Moderator: admin

Antworten
DiWa
Site Admin
Beiträge: 476
Registriert: Mi Sep 21, 2005 9:53 pm
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Vorläufe in Finals umwandeln

Beitrag von DiWa »

Hi Leute,

Alexander schrieb im Bug Tracing System unter http://onlinemeldesystem.de/SeltecBugs/ ... php?id=287:
Folgende Situation:

30m, 2 Runden
Vorläufe als Zeitläufe
A-/B-Finale

Teilnehmer für den Vorlauf sind gesetzt, Kampfrichterliste gedruckt, Wettbewerb hat stattgefunden. Jetzt stellt sich heraus, da sehr viele Teilnehmer nicht angetrten sind, dass es keinen Sinn macht, die Finals durchzuführen. Schön wäre, wenn ich dem Programm jetzt irgendwie sagen könnte, mach aus dem bereits definierten Vorlauf das Finale. Einfaches umbennen scheitert, da ich die Ergebnisse unter Certificate dann nicht zum Urkundendruck angeboten bekomme.
Wenn ich die Situationsbeschreibung richtig verstehe, gibt es EINEN Vorlauf.

Wenn es aber nur einen Vorlauf gibt, kann es eigentlich keinen Endlauf geben, oder?
Von daher hätte man beim Setzen des Laufes schon merken müssen, dass es nur einen (End-)Lauf gibt und die Wettkampfstruktur entsprechend anpassen können.

Oder verstehe ich hier jetzt was total verkehrt und es ist üblich auch bei nur einem Vorlauf einen Endlauf durchzuführen.
Als Aktiver ( ca. 15 Jahr lang) hab ich das nie erlebt - und auch als Mitarbeiter im Wettkampfbüro in den letzten 15 Jahren nicht.

Ciao

dirk

Alexander
Beiträge: 90
Registriert: Mo Mai 23, 2005 10:44 pm

Beitrag von Alexander »

Nein, es gibt mehrere Vorläufe (im konkreten Fall 2).
In jedem treten jeweils 3 Läufer an => Finals hinfällig. Ich würde jetzt gerne aus der Runde Vorläufe ein Finale (2 Zeitendläufe) machen.

Problem ist, wenn ich das definierte A-/B-Finale lösche und die Runde Vorlauf in Finale umbenenne, zerschießts mir die Datenbank und auf die Vorläufe (die als Zeitvorläufe definiert sind) kann ich im Certicate nicht zugreifen.

Wenn zumindest das möglich wäre (Urkunden für Vorläufe drucken) wäre mir schon geholfen. Das wäre auch insofern schön, weil bei unseren KM eigentlich alle Teilnehmer Urkunden bekommen sollen. Im Sprint muss ich hiervon abweichen, weil ich nur für die Finalteilnehmer Urkunden drucken kann.

Gruß Alexander
The power of accurate observation is commonly called cynicism by those who have not got it. (George Bernard Shaw)

DiWa
Site Admin
Beiträge: 476
Registriert: Mi Sep 21, 2005 9:53 pm
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von DiWa »

Alexander hat geschrieben:Nein, es gibt mehrere Vorläufe (im konkreten Fall 2).
In jedem treten jeweils 3 Läufer an => Finals hinfällig. Ich würde jetzt gerne aus der Runde Vorläufe ein Finale (2 Zeitendläufe) machen.
Wenn Du mehr abgegebene Stellplatzkarten hast als Bahnen, dann ist das Finale nicht hinfällig...

Das löst aber Dein Problem nicht ;-)

Du musst beide Runden löschen, Vor- und Endläufe.
Danach legst Du die eine Runde für die neuen Endläufe an - dabei müssen es genauso viele Endläufe sein, wie Du vorher Vorläufe hattest.
Nun setzt Du die Endläufe anhand der Vorlauf-Startlisten.

Und schon kannst Du die Ergebnislisten und Urkunden drucken - die Leistungen und Platzierungen der Athleten sollte erhalten geblieben sein...

Ciao

dirk

Alexander
Beiträge: 90
Registriert: Mo Mai 23, 2005 10:44 pm

Beitrag von Alexander »

--edit (Ursprungstext gelöscht)

nicht richtig gelesen, wenn die Lösung funktioniert, ist sie perfekt, muss ich gleich mal ausprobieren.

Dank und Gruß
Alexander
The power of accurate observation is commonly called cynicism by those who have not got it. (George Bernard Shaw)

Antworten