Wünsche Track and Field

Änderungswünsche und Verbesserungsvorschläge für die Software bitte hier posten (alte Versionen)

Moderator: admin

Antworten
reimar
Beiträge: 24
Registriert: Di Mai 11, 2010 12:51 pm

Wünsche Track and Field

Beitrag von reimar »

Hallo!

Wir hatten letztens zwei Meetings und waren mit dem Programm Track and Field vollauf zufrieden. Keine Systemabstürze, keine Kommaverschiebung bei Ergebnissen, etc.
Hier dennoch ein paar Wünsche bzw. Bemerkungen:
-) Die Zeilenabstände beim Ergebnisausdruck des 200m-Bewerbs, bei dem wir zwei Zeitläufe hatten, waren zwischen den einzelnen Athleten unterschiedlich groß. Konkret gab es größere Abstände zwischen je zwei Athleten, die in verschiedenen Zeitläufen starteten, und kleinere Abstände zwischen je zwei Athleten, die in denselben Zeitläufen starteten.
-) Nach der Eingabe der letzten Leistung und anschließendem Tastendruck auf Enter (Return) in einem Sprintbewerb mit Windmessung (bis 200m) wäre es schön, wenn der Cursor ins Feld für die Windstärke springt (und nicht ins Feld für die inoffizielle Siegerzeit) oder man vielleicht gar einen Warnhinweis erhält, wenn man keinen Wind eingibt.
-) Die serielle Schnittstelle - die für die Übertragung der Läufe an den Timinig Client notwendig ist - bereitet der aktuellen Windows-Version Probleme. Die verwendete Software, die einen COM-Port simuliert (nullmodem), funktioniert nur im Testmodus von Windows. Vielleicht könnten sich die Softwareentwickler Gedanken darüber machen, irgendwann mal eine aktuellere Schnittstelle (Netzwerk) zu implementieren.
-) Beim html-Ergebnis steht statt o.g.V. (ohne gültuigen Versuch) w.v.T. (without valid Trying). Die anderen Abkürzungen sind alle Deutsch (ab., aufg., ...). Bitte auch wvT auf ogV ändern.
-) In technischen Disziplinen bekommen die Athleten, die nicht in den Endkampf kommen, im Ergebnisdruck ein "-" im vierten, fünften und sechsten Versuch, während in der html-Datei die Striche nicht stehten.

MfG, Reimar

Ferries
Beiträge: 66
Registriert: Do Apr 19, 2007 6:56 pm
Kontaktdaten:

Re: Wünsche Track and Field

Beitrag von Ferries »

Hallo Reimar,

-) Die Zeilenabstände beim Ergebnisausdruck des 200m-Bewerbs, bei dem wir zwei Zeitläufe hatten, waren zwischen den einzelnen Athleten unterschiedlich groß. Konkret gab es größere Abstände zwischen je zwei Athleten, die in verschiedenen Zeitläufen starteten, und kleinere Abstände zwischen je zwei Athleten, die in denselben Zeitläufen starteten.
ist mir auch aufgefallen ist unschoen, aber man kann zur Not damit leben

-) Nach der Eingabe der letzten Leistung und anschließendem Tastendruck auf Enter (Return) in einem Sprintbewerb mit Windmessung (bis 200m) wäre es schön, wenn der Cursor ins Feld für die Windstärke springt (und nicht ins Feld für die inoffizielle Siegerzeit) oder man vielleicht gar einen Warnhinweis erhält, wenn man keinen Wind eingibt.
diesen Wunsch kann ich nur vollends unterstuetzen, ist nervig dazu jedesmal die Maus in die Hand zu nehmen

-) Die serielle Schnittstelle - die für die Übertragung der Läufe an den Timinig Client notwendig ist - bereitet der aktuellen Windows-Version Probleme. Die verwendete Software, die einen COM-Port simuliert (nullmodem), funktioniert nur im Testmodus von Windows. Vielleicht könnten sich die Softwareentwickler Gedanken darüber machen, irgendwann mal eine aktuellere Schnittstelle (Netzwerk) zu implementieren.
Welche Zeitmessanlage war angebunden?? ich schaetze nach deinen Aussagen zu folge ist es eine Alge Timing, da liegt das Problem nicht an T&F sondern an Alge die nur so ihre Daten handeln lassen, meines Wissens nach, wie z.zt. an einer neuen Alge Soft programmiert, womit die Daten per lan uebermittelt werden koennen sollen ;)

-) Beim html-Ergebnis steht statt o.g.V. (ohne gültuigen Versuch) w.v.T. (without valid Trying). Die anderen Abkürzungen sind alle Deutsch (ab., aufg., ...). Bitte auch wvT auf ogV ändern.
-) In technischen Disziplinen bekommen die Athleten, die nicht in den Endkampf kommen, im Ergebnisdruck ein "-" im vierten, fünften und sechsten Versuch, während in der html-Datei die Striche nicht stehten.
hier kannst du im unterverzeichnis in der datei "ptfDeutsch.txt" den Wert selbst umschreiben wenn du es moechtest, aber denke daran bei einer neuen T&F Version wird das wieder ueberschrieben

welche T&F version hattet ihr verwendet, das mit dem wvt ist in der aktuellen nicht drin?

gruss stephan
--------

Gruss Stephan

cktu
Beiträge: 21
Registriert: Mo Okt 26, 2009 12:56 pm

Re: Wünsche Track and Field

Beitrag von cktu »

Ferries hat geschrieben:hier kannst du im unterverzeichnis in der datei "ptfDeutsch.txt" den Wert selbst umschreiben wenn du es moechtest, aber denke daran bei einer neuen T&F Version wird das wieder ueberschrieben
Kann sein, dass ich mich täusche, aber die Werte für die html sind glaube ich im T&F hardgecoded.

reimar
Beiträge: 24
Registriert: Di Mai 11, 2010 12:51 pm

Re: Wünsche Track and Field

Beitrag von reimar »

hallo!

zur schnittstelle: ja, wir verwenden die alge-zeitmessung. wär cool, wenn sich da vonseiten von alge was tun würde.

zu w.v.T.: eigentlich verwenden wir beide (netzwerk) die aktuelle version 1.0.582. werd aber mal schauen, ob wir das so umstellen können, wie Ferries das verschlägt.

wie auch immer, das sind ja eigentlich keine fehler in dem sinn wie wir sie beispielsweise bei alten versionen hatten, sondern eher perfektionierungen. seit diesem jahr sind wir in niederösterreich (zumindest was unser team betrifft) vollauf zufrieden. bin überdies schon auf die möglichkeit gespannt, einen kinderwettkampf mit einer wertung nach platzziffern (siehe http://wiki.seltec-sports.de/doku.php?i ... htathletik) ebenfalls mit der seltec-software durchzuführen.

mfg, reimar

cktu
Beiträge: 21
Registriert: Mo Okt 26, 2009 12:56 pm

Re: Wünsche Track and Field

Beitrag von cktu »

Die aktuelle Version ist m.W. 587, siehe http://www.seltec.at/deutsch/produkte/l ... index.html.

Schau mal nach dem w.v.T., ich glaube aber auch in der neuesten Version is das noch hardcoded drin. Wenns dich stört, kannst mir auch ne PN schreiben ;)

Gruß
Christoph

Antworten