Seite 1 von 1

Zeitplandarstellung

Verfasst: So Apr 26, 2009 8:09 pm
von Klaus
Hallo,

wäre es nicht von Vorteil in der Zeitplandarstellung Wettbewerbe mit 0 Teilnehmern in einer anderen Farbe darzustellen, oder ggf ganz zu unterdrücken?
Man könnte dieses auch über eine Optionseinstellung schaltbar machen.

Dieses würde bei schwach besetzten Sportfesten oder breit gefächerter wie MW30-MW75 die Liste übersichtlicher machen.

Gruss
Klaus

Re: Zeitplandarstellung

Verfasst: Fr Sep 04, 2009 5:27 pm
von kreisffm
Zustimm

Re: Zeitplandarstellung

Verfasst: Mo Sep 07, 2009 6:33 am
von admin
Hallo,

Hier kann man als alternativer hergehen und einfach die Runde löschen und schon scheint es in der Zeitplan übersicht nicht mehr auf.

mfg
Alexander Kokesch
Seltec GmbH

Re: Zeitplandarstellung

Verfasst: Di Aug 24, 2010 10:06 am
von Veranstalter
Das stellt für mich nur eine unzureichende Lösung des Problems dar.
Die oben vorgeschlagene Variante bringt den enormen Vorteil, dass die Disziplinen nicht weg sind und bei Nachmeldungen somit noch zur Verfügung stehen.
Aber schön, dass sich hier auch mal jemand von Seltec äußert! Das würde ich mir viel häufiger wünschen!

Re: Zeitplandarstellung

Verfasst: Di Dez 19, 2017 11:45 pm
von Klaus
Ich wolte hier mal aufmerksam machen, das dieser Punkt bisher noch unbeachtet ist oder, was ich nicht denke, als unwichtig gesehen wird.

In T&F3 wäre es einfach in der oberen Statuszeile hier 2 Optionen anzubieten
1. Unterdrücke Wettkämpfe mit 0 Teilnehmer
2. Unterdrücke Wettkämpfe mit Urkunden gedruckt.

Dieses würde die Zeitplanübersicht auch übersichtlicher machen

Klaus

Re: Zeitplandarstellung

Verfasst: Mi Dez 20, 2017 6:06 pm
von StWe
Unsere KM beinhalten auch immer alle AK. Allerdings finden alle Wettkämpfe ab der M/F bis M/W95 zusammen statt, sodass ich auch alle AK in je einem Bewerb für jede Disziplin anlege. Wir haben eigentlich nie mehr als 8 Athelten in einer AK, sodass alle Athleten in die Endkämpfe / -läufe kommen. Daher können alle Athleten jeweils auf einer Startliste stehen. Somit habe eigentlich keine Bewerbe mit gar keinem Athleten.
Über "verwende Klassenrang" beim Urkundendruck bzw. "Klassen teilen" in der Ergebnisliste funktioniert dann die Aufteilung der gemischten Bewerbe in die Einzel-AK sehr gut.

Wenn man bei einzelnen Disziplinen in bestimmten AK größere Teilnehmerfelder hat, in anderen AK aber niemanden, ist mein Vorgehen natürlich unpraktikabel. Da wäre der Vorschlag von Klaus schon sinnvoll!

Bewerbe mit gedruckten Urkunden im Zeitplan optional auszublenen, wäre auf jeden Fall schön!

Grüße
Stefan