Automatisches Erkennen des Veranstaltungstyps

Änderungswünsche und Verbesserungsvorschläge für die Software bitte hier posten (alte Versionen)

Moderator: admin

Antworten
DiWa
Site Admin
Beiträge: 474
Registriert: Mi Sep 21, 2005 9:53 pm
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Automatisches Erkennen des Veranstaltungstyps

Beitrag von DiWa »

Es wäre schön, wenn Track & Field und Run automatisch erkennen würden, wenn man versucht eine Veranstaltung des jeweils anderen Programms zu öffnen und dann darauf im Klartext hinweisen würden.

Im Moment gibt es z.B. in Track & Field ein Meldung wie

Code: Alles auswählen

Formular: frmMain
Prozedur: setCompetition
3021: kein aktueller Datensatz
wenn man eine RUN Veranstaltun öffnen will.

Die Krönung wäre, wenn das jeweils andere Programm dann automatisch geöffnet würde..

Ciao

dirk

zatt
Beiträge: 249
Registriert: So Jul 03, 2005 3:08 am
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Re: Automatisches Erkennen des Veranstaltungstyps

Beitrag von zatt »

DiWa hat geschrieben:Die Krönung wäre, wenn das jeweils andere Programm dann automatisch geöffnet würde..
Die Krönung wäre, wenn die Datendateien von RUN und T&F jeweils eine eigene Extension hätten und sich darüber hinaus zusätzlich mit dem Aufruf der Datei das entsprechende Programm öffnen würde.

Gleichzeitig sollte sich ein gemeinsames Arbeitsverzeichnis (fest einstellbar) definieren lassen. Es würde auch schon reichen, wenn die Programme sich das zuletzt verwendete Verzeichnis dauerhaft merken. Das gleiche gilt auch für das HTML-Export-Verzeichnis.


cu, Maik

PS: Geht es nur mir so, dass ich bei Antworten hier im Forum keine E-Mail mehr bekomme. :?:
Den entsprechenden Punkt in den Profil-Einstellungen habe ich aktiviert.

DiWa
Site Admin
Beiträge: 474
Registriert: Mi Sep 21, 2005 9:53 pm
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Automatisches Erkennen des Veranstaltungstyps

Beitrag von DiWa »

zatt hat geschrieben: Die Krönung wäre, wenn die Datendateien von RUN und T&F jeweils eine eigene Extension hätten und sich darüber hinaus zusätzlich mit dem Aufruf der Datei das entsprechende Programm öffnen würde.
Programme anhand von Extensions zuzuordenen ist doch nur was für minderwertige Betriebssysteme...

Ciao

dirk

Antworten